Bringt es was, wenn man zurückhaltend, eifrig, fromm und diszipliniert vorlebt? Und der dumme Nachbar, Bürger oder Mitmensch sowie “alle” anderen auf gewaltfreie Erziehung & Lebensweise beruhen & plädieren, und Sie dabei alle genau morgen und später so weitermachen ( wie sie es bisher taten ), den Weg des Verderbens und der Krise weiter zusteuern, und andere unwissend, unbedacht und unbewusst mit in die Katastrophe führen.

Frankreichs Waldbrände

Waldbrände im Amazonas

Sibiren brennt…

Spanien trocknet aus

Amazonas Waldrodung

Spanien brennt…

Wasser in Seen und Flüssen wird weltweit brauner

Amazonas: Der grünen Lunge fehlt es an Phosphor

In Wirklichkeit tun nur die unbewussten

END-Verbraucher

zu wenig.

Die Natur verliert Ihren Rhythmus..

Niemand hat die Absicht, die Treibhausgase zu reduzieren!

Was macht man da.

Leute die nicht gewillt sind,

bis zu den armen die keine andere Wahl und Möglichkeit haben…

->

Ordnung, Kontrolle & Sauberkeit… aber alle haben Sie Angst, der “bösen” Staatsmacht oder NWO zum Opfer zu fallen. Aber es wäre besser und schöner, UNSEREN Planeten “manuell & bewusst” kontrolliert (auf-) zu heizen, für saubere klimatische Verhältnisse, um die Ordnung der Natur zu bewahren.

Weil ohne Kontrolle siehst DU es ja selbst… “Elektroautos sind scheisse als Ressourcenausrede, Papa Staat ist Schuld für Windkrafträder, Gas, Solar- & Energieprobleme und Du haufen scheisse, Flachwichser und sonst was auf dieser Welt brauchst erstmal Geld… ” -> wofür eigentlich? Für Deinen Klimawandel zu Hause, damit die “Alte samt Kindern” die Fresse halten, oder ein billiges und schwaches Ego von Milliarden “befriedigt” wird?

Wenn es draußen 40° oder 50°C im Schatten hat, und Du irgendetwas falsches sagst, heuchlerisch leugnest, oder ein “Arschlochverhalten” an den Tag legst, das Deine Klimaanlage oder Swimmingpool Abhilfe schaffen, wird Dir Gott in diesem Moment nicht mehr helfen können und wollen. Versprochen.

Da ich mich ja sehr für Nachhaltigkeit, Kühlung, Sauberkeit, Struktur sowie Ordnung interessiere, vertrete und einsetze, liegt es mir schon sehr gelegen am Herzen auch mit den Leuten mich auszutauschen und neue Wege / Lösungsansätze zu finden.

Wenn man dann so etwas ließt wie:

Werde ich hier die Dinge posten & teilen, die so irreversibel, schädigend und unaufhaltsam auf uns zukommen, das jeder anfängt seine Lebensweise perfekt möglich bis ins Detail anzupassen, das ALLE gemeinsam mit einer gesunden, nüchternen und bewussten Alltagsweise miteinander Leben & vertreten.

Pflanzen können Feinstaub und Stickoxide abbauen. Nadel- und Laubbäume mit rauen, behaarten Blättern können Feinstaub aus der Luft filtern, Nadelbäume mit dicker, fettiger Wachsschicht flüchtige, organische Verbindungen aufnehmen und Laubbäume mit großen, glatten Blättern können Stickoxide filtern